Aktuelles

Einweisung für Erfassungen auf dem Smartphone am 2. Oktober 11 Uhr in Baiersbronn-Friedrichstal. Bitte unbedingt anmelden!! geek.info@t-online.de

Fortbildung_2.10.2023

Herzlichen Dank dem Mühlacker Tagblatt für die kostenlose Überlassung des nachfolgenden Artikels:

Ort für Grenzsteinpfad auf der Dürrmenzer Enzgärtenseite 

(Mühlacker Tagblatt vom 13. September 2023)

______________________________________________________________________

 

Fortbildungsveranstaltung am 24. Oktober von 13.30 bis 17.30 Uhr in Esslingen am Neckar, Anmeldung erforderlich, näheres siehe unten:

Demokratiebildung an lokalen Erinnerungsorten

_____________________________________________________________________________

Verleihung des Kulturlandschaftspreises 2023

Kulturlandschaftspreis 2023 (schwaebischer-heimatbund.de)

 SHB-Preisträger 2023

Die Verleihung findet am 16. Oktober in Benningen am Neckar statt. Anmeldung ist zwingend erforderlich.

 

_________________________________________________________________________

Neues von unserem Mitglied Mathias Rosbund aus Mühlacker-Dürrmenz:

Mühlacker Tagblatt 19.7.2023 Grenzsteine sollen ins Rampenlicht rücken

Mühlacker Tagblatt 20.7.2023 Idee für Grenzsteinpfad stößt auf Beifall

____________________________________________

Der Schönbuch und seine Kleindenkmale – Exkursion des Schwäbischen Heimatbund mit Jana Schumacher, siehe nachfolgenden Link:

https://schwaebischer-heimatbund.de/veranstaltungen/der-schoenbuch-und-seine-kleindenkmale/

_________________________________________________________________________

Wer kennt solch einen alten Grenzstein und weiß wo er vielleicht mal gestanden hat: (Es gibt eine Vermutung: Rems-Murr-Kreis, event. Burgstall)

Grenzstein 1728

______________________________

Kulturlandschaftspreis 2023

PM-Ausschreibung-Kulturlandschaftspreis 2023

Flyer Ausschreibung-Kulturlandschaftspreis 2023

_____________________________________________

Archiv

Tag des offenen Denkmals jeden zweiten Sonntag im September

https://www.denkmalpflege-bw.de/denkmale/tag-des-offenen-denkmals

2023 Demokratiebildung an lokalen Erinnerungsorten

 

Mitgliederversammlung 2023

Wann: Samstag 15. Juli 2023 um 10.30 Uhr

Wo: 70771 Leinfelden-Echterdingen, Ortsteil Echterdingen 

Restaurant Ratsstuben, Bernhäuser Str. 16; Parkplätze in der Umgebung, bzw. in der Tiefgarage schräg gegenüber Rathaus, Zufahrt neben KSK Esslingen-Nürtingen

Leinfelden-Echterdingen ist gut mit den S-Bahnen S2 und S3 erreichbar.

Alles Nähere dazu im nächsten Infoschreiben.

MV-Einladung-Rückseite-Karten  ___________________________________

Leider ausgebucht! Event. auf Warteliste setzen lassen

25. Internationale Tagung für Kleindenkmalforschung

Anmeldung Rosenau 2023

vom 22. Juni – 25. Juni 2023 in 

Rosenau – Rožňava – Rozsnyó

Slowakei

Organisationsteam:
Dr. habil. József Liszka und Dr. Ilona Juhász
liszkajozsef@azet.sk

_____________________________________________________________________

Ausstellung in Pfullingen vom 21. September 2022 – 28. Januar 2023. Thema: Verborgenes aufgedeckt, Spuren in der Landschaft Pfullingen und Eningen unter Achalm

Poster

02_Weihn.-Annette

____________________________________________________

IMG_1996IMG_1995

Fotos: H. Raible

Der Steinerne Geschichtsgarten in Horb am Neckar unter einer Schneedecke

Tag des offenen Denkmals am 11. 09.2022

Flyer: Tag des offenen Denkmals

___________________________________________

Schwarzwälder Bote vom 25.04.2022, Redaktion Horb a.N.

Feldkreuz-IMG_2175

Feldkreuz in Rottenburg-Dettingen umgesägt und gestohlen

___________________________________

 

 

 

 

Schwarzwälder Bote vom 03. März 2022, Redaktion Horb a.N.,

Beitrag von Walter Maier:

SchwaBo_3.3.2022 (1)

 

Waldachtal-Salzstetten, Gewann Gebersbach

_______________________________________________________

 Wer kennt diese Kapelle?

2022-Anfrage-Kapelle in der Oberpfalz

 Sachdienliche Hinweise bitte an den Bezirksheimatpfleger Dr. Appl:

tobias.appl@bezirk-oberpfalz.de

_______________________________________________________

Für die Mitglieder der ehemaligen Horber Kleindenkmalfreunde

Frau Anna Jung aus Horb-Ahldorf ist am 31. Januar 2022 verstorben.

Die Horber Kleindenkmalfreunde, eine Gruppe innerhalb der GEEK e.V.  trafen sich seit vielen Jahren in der Gaststätte  “Kneiple” in Horb-Ahldorf zum regelmäßigen Gedankenaustausch.

Todesanzeige Jung

http://www.neckar-chronik.de/Nachrichten/Die-Junggebliebene-nimmt-fuer-immer-Abschied-533411.html

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.kneipleswirtin-gestorben-sie-war-eine-echte-institution-in-ahldorf.627a5c20-f3f3-4c0b-8861-330d56c15613.html

_______________________________________________________

Zerstörung eines Wegekreuzes in Hirrlingen, siehe nachstehenden Artikel aus dem Schwäbischen Tagblatt, Kreis Tübingen, vom Mittwoch 19.01.2022

weiter zum Zeitungsartikel

Vandalismus 20.01.2022

______________________________________________________                                                       linkes Foto aus dem Jahre 2011 von Andrea Steudle, Landesamt für Denkmalpflege  im Regierungspräsidium Stuttgart, das rechte Foto stammt von der Familie Pius Saile, Hirrlingen

Hirrlingen Wegkreuz -LAD-2011        Kreuz-rechtes Foto

_______________________________________________________

Dieser Anblick bot sich der Freiwilligen Feuerwehr Hirrlingen nachdem sie von der Polizei alarmiert wurden. Das in der Nacht zum Samstag, 15.01.2022 umgesägte Kreuz lag teilweise auf einem öffentlichen Weg. Die Christusfigur hat bei dem Sturz größere Beschädigungen erlitten.  Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr Hirrlingen für die beiden Fotos.

FFW-Stumpf FFW-liegendes Kreuz

Der beschädigte Korpus und die FüßeKorpusKorpus und Füße 

die beiden Fotos stammen von Arthur Saile

Die GEEK e.V. wird die Familie Saile bei der denkmalgerechten Sanierung des Kreuzes   unterstützen, das Landesamt für Denkmalpflege in Tübingen ist bei der Renovierung unterstützend tätig.

In diesem Zusammenhang: wer kennt einen Fachbetrieb der             Guss schweißen kann?